Covid-19

Liebe Patienten, wichtiger Hinweis zu COVID-19

Unsere Zahnarztpraxis, wie alle systemrelevanten Einrichtungen im Gesundheitswesen, bleibt  für sie geöffnet.

Bei Erkältungssymptomen wie z.B. Halsschmerzen, Husten und Fieber,  Geschmack- und Geruchlosigkeit oder Durchfall bleiben Sie bitte zuhause und kontaktieren Sie uns telefonisch!

Momentan führen wir nur medizinisch notwendige Behandlungen durch. Nicht unbedingt notwendige Behandlungen wie z.B. PZR,  Parodontose Behandlungen, Routineuntersuchungen und Entfernung von Zahnstein sowie ästhetische Behandlungen müssen wir derzeit verschieben.

Wir befolgen  die entsprechenden Hygienevorgaben  für zahnärztliche Praxen, die im Hygieneplan und den Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention beim Robert Koch Institut (RKI) „ Infektionsprävention in der Zahnheilkunde – Anforderung an die Hygiene“ festgehalten sind.

Hygiene in unserer Zahnarztpraxis

Unsere Praxis unterliegt schon immer hohen Hygienestandards. Wir sind stets darauf bedacht, unsere Patienten keinem Infektionsrisiko auszusetzen, besonders in der momentanen akuten Situation der Corona Pandemie. Alle Geräte, die mit Ihnen in direkten Kontakt kommen, sind für Sie eigens sterilisiert.  Die Zahnärzte und das gesamte zahnmedizinische Personal tragen zu Ihrem Schutz einen speziellen Mundschutz (3-fach), Einweghandschuhe und Schutzkleidung und führen gegebenenfalls weitere Schutzmaßnahmen durch, falls erforderlich.

Was Sie als Patient wissen müssen:

Wenn Sie sich in den nächsten Tagen in zahnärztliche Behandlung begeben wollen, beachten Sie bitte folgende Empfehlungen:

1. Sie waren die letzten 2 Wochen nicht in einem Risikogebiet und haben keine Symptome einer Grippe (Husten, Schnupfen, Halskratzen, Fieber):

  • Eine Behandlung ist nach telefonischer Absprache möglich

2. Sie waren die letzten 2 Wochen in einem Risikogebiet,  haben aber keine     Symptome:

  • rufen Sie unbedingt vorher in unserer Praxis an (07661-5464) an, auch wenn sie bereits einen  Termin vereinbart haben oder es sich um einen Notfall handelt.

3. Sie haben Symptome einer Grippe:

  • alle auf schiebbaren  zahnärztlichen Behandlungen sollen vermieden werden. Rufen Sie unbedingt in der  Praxis an, alles Weitere besprechen wir mit Ihnen  (Terminverschiebung).

4. Sie sind positiv auf das Corona Virus getestet oder befinden sich in Quarantäne   und haben Schmerzen

  • Es kann keine Behandlung in der Praxis stattfinden, 
  • im akuten Notfall kontaktieren Sie bitte die Praxis telefonisch, wir werden alles Notwendige  für sie unternehmen und sie an ein speziell dafür eingerichtetes Notfallzentrum in Freiburg zur Behandlung weiterleiten.

Bleiben sie bitte gesund!

ihr Praxisteam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.